Datenschutzerklärung


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Dienst. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Leitung des Atemschutzzentrum des Landkreises Haßberge (im Folgenden ASZ Haßberge). Eine Nutzung der Internetseiten des ASZ Haßberge ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Dienstes über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Das ASZ Haßberge hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Allgemeine Informationen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Landratsamt Haßberge
Am Herrenhof 1
97437 Haßfurt
Deutschland
09521/27-0 Tel.: +49 (0)9521 / 27 0
Fax.: +49 (0)9521 / 27 101
E-Mail: post@hassberge.de

Ansprechpartner Atemschutzzentrum
ASZ Haßberge
Michael Diehm
Industriestraße 5
97478 Knetzgau
Deutschland
Tel.: +49 (0)9527 / 73 12
Fax.: +49 (0)9527 / 95 03 66
E-Mail: asz@kfv-hassberge.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Günter Mendel
Am Herrenhof 1
97437 Haßfurt
Deutschland
Tel.: +49 (0)9521 / 27 306
Fax.: +49 (0)9521 / 27 101
E-Mail: datenschutz@hassberge.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgabe zur Sicherstellung des Brandschutzes, insbesondere die Aus- und Fortbildung von Feuerwehrdienstleistenden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. c und e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) i.V.m. Art 2 Bayerisches Feuerwehrgesetz (BayFwG).

Quellen

Wir verarbeiten nur personenbezogene Daten, die wir (1) im Rahmen der Registrierung der Organisationen, (2) im Rahmen der Anmeldung zu Veranstaltungen erhalten haben.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Folgende Stellen erhalten Ihre Daten: Der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme erfolgt durch Google LLC. Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Nach spätestens zwei Jahren werden alle personenbezogenen Daten der Anmeldungen anonymisiert.

Ihre Rechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f DSGVO erfolgt (Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO).

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift:
Postfach 22 12 19
80502 München
Deutschland
Adresse:
Wagmüllerstraße 18
80538 München
Deutschland
Tel.: +49 (0)89 / 212 672 0
Fax.: +49 (0)89 / 212 672 50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de

Weitere Informationen

Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten (ASZ Haßberge) erreichen.


Informationen zum Internetauftritt


Technische Umsetzung

Das Portal (ASZ Haßberge) des Landkreises Haßberge wird durch Google LCC betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag durch Google LCC verarbeitet.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anmeldungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Die Internetseiten des ASZ Haßberge verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann das ASZ Haßberge den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Cookies zur Nachverfolgung von Nutzeraktivitäten oder Werbezwecken einsetzen.

Server-Log-Dateien

Die Internetseite des ASZ Haßberge erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können:


Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite des ASZ Haßberge enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Google Cloud

Diese Website nutzt die Dienste von Google Cloud. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Alle Daten die von oder zu dieser Website übertragen werden, werden durch das weltweite Netzwerk von Google Cloud übertragen. Dabei werden Daten zwischengespeichert, sowie Zugriffe geloggt. Dabei wird standardmäßig das nächstgelegene Rechenzentrum genutzt. Google Cloud arbeitet auch mit Rechenzentren außerhalb der EU.

Die Daten des ASZ Haßberge werden ausschließlich auf Instanzen in der EU gespeichert.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google Cloud unter: https://cloud.google.com/security/privacy/.

EU-US-Privacy-Shield
Google LLC verfügt über eine Zertifizierung nach dem "EU-US-Privacy-Shield". Der "Privacy-Shield" ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Mehr Informationen dazu finden Sie unter https://cloud.google.com/security/compliance/privacy-shield/.
Abschluss eines Data-Processing-Agreements
Wir haben ein sog. "Data-Processing-Agreement" mit Google LLC abgeschlossen, in dem wir Google LLC verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms.


Mailgun

Diese Website nutzt die Dienste von Mailgun für den Versand von E-Mails. Anbieter ist Mailgun Technologies, Inc., 535 Mission St., San Francisco, CA 94105, USA.

Mailgun ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von E-Mails organisiert werden kann. Wenn Sie sich für Dienste des ASZ Haßberge anmelden, werden E-Mails und Email-Adressen auf den Servern von Mailgun in der EU gespeichert.

Mit Hilfe von Mailgun können wir die Zustellbarkeit der E-Mails analysieren. Dabei registriert Mailgun z.B. wenn ein E-Mail Provider Nachricht blockiert oder als Spam abweist.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Mailgun unter: https://www.mailgun.com/privacy-policy.

EU-US-Privacy-Shield
Mailgun verfügt über eine Zertifizierung nach dem "EU-US-Privacy-Shield". Der "Privacy-Shield" ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll. Mehr Informationen dazu finden Sie unter https://www.mailgun.com/gdpr.
Abschluss eines Data-Processing-Agreements
Wir haben ein sog. "Data-Processing-Agreement" mit Mailgun abgeschlossen, in dem wir Mailgun verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.mailgun.com/gdpr#agreement.